Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start
20 | 08 | 2017
Hauptmenü
n` paar Bilder
VfB Event

There is no upcoming event at this time.
nextEvent by JoomlaLoft
Interessante Videos
Anmeldung



CKforms Form Display
Willkommen auf der Startseite
VfB-Gründungsmitglied Heinz Stratmann verstorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Samstag, den 19. August 2017 um 16:53 Uhr

Der VfB Kirchhellen trauert um Heinz Stratmann, Gründungsmitglied der Tischtennisabteilung. Mit Heinz Stratmann verliert die Abteilung einen Mann der ersten Stunde, ein streitbares Original, das im Rahmen der langjährigen Mitgliedschaft vom Geschäftsführer bis zum Jugendtrainer so ziemlich alle Posten innehatte, die man sich denken kann. Und ein Vorbild für den Nachwuchs, das auch mit über 80 Jahren noch Tipps und Kniffe auf Lager hatte, wie man noch erfolgreicher im Umgang mit dem kleinen Zelluloidball wird. Kaum jemand konnte über große Siege und herbe Rückschläge so faszinierend berichten, als wäre es erst gestern gewesen.

Bereits 1946 fand sich Stratmann mit einigen Klassenkameraden bei Westfalia 23 Rentfort (späterer Name BV Rentfort) zusammen, um gegen den Tischtennisball zu schlagen. Der Weg führte dann weiter zu Germania Gladbeck. Stratmann fungierte mit 14 Jahren als Gründungsmitglied, Spielstätte war eine Gaststätte. Später wechselte er zu BV Rentfort, wo es ihn bis 1971 hielt.

Im Juni 1972 begann bei einem Thekengespräch die Ära VfB Kirchhellen. Schon 1964 hatte Heinz Stratmann seinen Übungsleiterschein gemacht, den er bis 1989 immer wieder verlängerte, und ließ nach Plan trainieren. Das war der Grundstein der erfolgreichen VfB-Jugendarbeit.

Stratmann gehörte der erfolgreichen Mannschaft mit Heinz Kassel, Rudi Stief, Klaus Krüsemann, Jim Sykes und Christoph Wagner an und spielte trotz einer Schwerbehinderung am Fuß bis 2004 um Meisterschaftspunkte.

Heinz Stratmann genoss wegen seiner geradlinigen, zuverlässigen und zupackenden Art auf allen Ebenen der Abteilung uneingeschränkte Anerkennung. Der VfB wird sein Andenken in Ehren halten.

alt

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 19. August 2017 um 16:53 Uhr
 
Halle steht ab 30.08.17 wieder zur Verfügung. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reiterer, Michael   
Mittwoch, den 16. August 2017 um 15:38 Uhr

Liebe Mitglieder und Sportbegeisterte,

Gestern habe ich die Zusage der Stadt bekommen, das wir ab dem 30.08 unsere Halle wieder nutzen können. Damit sind auch unsere Meisterschasftsspiele "gesichert". Ob wir schon ab dem 28.08 trainieren können, hängt von den noch zu erledigen Maßnahmen (Maler-, Elektro- und Reinigungsarbeiten) ab.

Für weitere Informationen sprecht bitte Eure Mannschaftsführer an. Zum Saisonstart wünsche ich allen viel Spaß und natürlich ein posetives Erfolgserlebnis.

 

Euer 

Michael

 

Ist ja Super,

dann kann ich endlich mal eine Saison völlig unbelastet von negativen Trainingseindrücken beginnen.
Aber wer braucht für diese klassen schon Training.;)

Uwe

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. August 2017 um 06:53 Uhr
 
Heinz Stratmann verstorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reiterer, Michael   
Sonntag, den 13. August 2017 um 10:50 Uhr

Liebe Mitglieder, werte Sportbegeisterte,

mit sehr großen Bedauern hat der Vorstand erfahren, das unser allseits geschätztes Mitglied Heinz Stratmann am Freitag verstorben ist! Mit Heinz verliert der Verein eine ganz besondere Persönlichkeit und einen Gründungsvater der Tischtennisabteilung.

Ein entsprechender Nachruf wird noch an dieser Stelle erfolgen.

Der Familie und den Angehörigen möchten wir unser Beleid aussprechen.

 

Michael Reiterer

(Abteilungsleiter)

 
Ausweichtraining für Jugend und Schüler PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reiterer, Michael   
Mittwoch, den 09. August 2017 um 17:51 Uhr

Leider ist ja unsere Halle vermutlich noch bis zu 27.08 geschlossen. Für unsere Jugend und Schüler besteht die Möglichkeit am 18. + 25.08 von 17:00 - 18:30 Uhr in der Turnhalle Löwenfeldstraße zu trainieren!! Es werden dort 4 Platten dann zur Verfügung stehen.

Meine Bitte: sprecht Johannes an und nutzt die Gelegenheit.

Euer Michael

 
No sports PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Montag, den 31. Juli 2017 um 20:20 Uhr

Ist die Reparatur am Hallendach schon fertig - oder noch gar nicht begonnen worden?

 

alt

 

Seit einem Vierteljahr ruht der Sportbetrieb beim VfB Kirchhellen nun schon.

Start in die neue Saison ist Anfang September....

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. Juli 2017 um 20:32 Uhr
 
Impressionen vom Sommerfest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Samstag, den 01. Juli 2017 um 22:42 Uhr

Geburtstag - Verabschiedung - Aufstieg bei gutem Wetter und Essen sowie bester Laune!

Weiterlesen...
 
Sommerfest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 20:34 Uhr

Liebe Mitglieder des gepflegten Tischtennissportes,

 

am Freitag, den 30.06 ab 19 Uhr, möchten wir mit Euch im Vereinsheim des TC VfB Kirchhellen (Utschlagstrasse) unser Sommerfest begehen. Für kühle Getränke (zum kl. Preis) und Essen (vom VfB) ist gesorgt. Selbstverständlich werden Essenspenden gerne angenommen.

Zur besseren Planung bitten wir um entsprechende Zusagen bei Werner ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder meiner Wenigkeit ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) bis zum 26.06.

 

Besten Dank schon mal, und hoffentlich sehen wir uns zahlreich am 30.06!!

 

Gruß

 

Michael

 
Hallensperrung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Montag, den 29. Mai 2017 um 17:38 Uhr

Achtung, bis nach den Sommerferien (!) muss nach Zeitungsberichten die Sporthalle aus betriebstechnischen Gründen gesperrt werden...

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. Juni 2017 um 17:34 Uhr
 
Bezirksendrangliste Schüler in Kinderhaus bei Münster PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 28. Mai 2017 um 09:18 Uhr

Die größten Erfolge, die VfB-Teilnehmerinnen und Teilnehmer je bei einer Bezirksendrangliste erreichten, gibt es zu bejubeln.

Deshalb geht es als Belohnung für fast alle Ende Juni beim TOP32-Turnier weiter.

Die Ergebnisse:

B-Schüler:

2. Niklas Fichtner (von 12 Teilnehmern) -> Qualifikation zum TOP 32-Turnier

alt

 

C-Schülerinnen

2. Elena Fichnter -> Qualifikation zum TOP32-Turnier

6. Julie Fichnter (von 10 Teilnehmerinnen)

altalt

 

C-Schüler

3. Maximilian Mann (von 11 Teilnehmern) -> Qualifikation zum TOP 32-Turnier

altalt

 

Die B Schüler starten am 18.06.2017 und die C Schüler/innen am 24.06.2017 in Wadersloh. Dann geht es um den Einzug in die WTTV Top 24!!

Herzlichen Glückwunsch!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 28. Mai 2017 um 09:25 Uhr
 
Rückzug 1. Mannschaft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Dienstag, den 23. Mai 2017 um 10:27 Uhr

Paukenschlag bei den NRW-Liga-Herren! Nach zwei erfolgreichen  Jahren in der NRW-Liga zieht sich das Team freiwillig in die Verbandsliga zurück. Die Entscheidung fiel nach Bekanntwerden des Abgangs von Mannschaftskapitän Maurice Mann, er im oberen Paarkreuz eine nicht zu schließende Lücke hinterlässt.

alt

Der Abschied von Teamkapitän Maurice Mann nach 15 Jahren Kirchhellen kam für viele überraschend. Persönliche Gründe gaben den Ausschlag für seinen Wechsel zu Schalke 04. Dort wird auch sein Sohn Max spielen, der ebenso wie Niklas Fichtner den VfB verlässt, weil auf Schalke die Option besteht, in Kürze in der höchstmöglichen Nachwuchsliga spielen zu können. Maurice und Max Mann können demnächst also Seite an Seite trainieren und spielen, was sicher vieles auch für die Familienorganisation vereinfacht. Sportlich geht es natürlich einige Schritte zurück für Maurice Mann, der seine Linkshänderqualitäten auch in der vergangenen Saison zur Freude des Kirchhellener Anhangs sowohl im oberen Paarkreuz der NRW-Liga als auch auf nationalen Titelkämpfen unter Beweis stellte, denn Schalke spielt lediglich in der Bezirksliga.

Für den VfB bedeutet der Abgang einen herben Verlust. Da für das obere Paarkreuz niemand in Sicht ist, der für lau wechselt - der VfB bleibt seiner Maxime treu und zahlt keine Antrittsprämien! - zieht man die Konsequenzen und tritt in der neuen Saison eine Klasse tiefer an. Der Großteil des Teams kommt langsam in die goldenen Jahre, man hat eindrucksvoll bewiesen, dass man auch in der NRW-Liga immer noch mithalten kann, aber man sucht sich nun sportliche Herausforderungen, die auch mit dem veränderten Team zu bewältigen sind, denn der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Das fand auch Fabio Gossling vom Verbandsligisten TB Beckhausen, der sich dem VfB zur neuen Saison anschließt und in Fachkreisen kein Unbekannter ist. Herzlich willkommen! Die Mannschaft ist noch auf der Suche nach einem weiteren Spieler zur Komplettierung des Kaders, falls mal jemand terminlich verhindert sit. Für die Zuschauer ändert sich nicht viel, denn auch in der Verbandsliga wird hochkarätiger Sport betrieben, der ebenso ansehnlich ist.

Wie oben angedeutet verlassen auch die Talente Niklas Fichtner und Maximilian Mann den VfB, der sich mit seiner Schülermannschaft deshalb von der Bezirksebene freiwillig auf Kreisebene zurückzieht.

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Die Dritte ist trotz des verlorenen Relegationsspiels in die Kreisliga aufgestiegen, sodass am 30.6. ab 19.00 Uhr im Tennisheim an der Utschlagstraße nicht nur die traditionelle Saisonabschlussparty steigt, sondern zugleich auch eine Aufstiegsparty!!

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 28. Mai 2017 um 08:59 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 16
Wer ist online
Wir haben 27 Gäste online
Besucher
171632
HeuteHeute15
GesternGestern56
Diese WocheDiese Woche420
Dieser MonatDieser Monat978
AlleAlle171632