Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start
22 | 05 | 2017
Hauptmenü
n` paar Bilder
VfB Event

There is no upcoming event at this time.
nextEvent by JoomlaLoft
Interessante Videos
Anmeldung



CKforms Form Display
Willkommen auf der Startseite
vor dem 7. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Dienstag, den 01. November 2016 um 14:16 Uhr

Kirchhellen vor richtungsweisendem Spiel

VfB Kirchhellen – TTV Ronsdorf II

Nach zwei recht deutlichen Niederlagen in Folge will der VfB Kirchhellen in die Erfolgsspur zurückfinden, da auch in den nächsten Wochen noch sehr starke Gegner warten. Gegner Ronsdorf lebt von Ausnahmespieler Guohui Wan, der im oberen Paarkreuz eine 12:0-Bilanz aufweist und ansonsten auf allen Positionen ordentlich besetzt ist. Zuletzt setzte es zwei Niederlagen, sodass es zu einem engen Match der Tabellennachbarn kommen kann. Wichtig ist, dass der VfB zu seiner üblichen Doppelstärke zurückfindet, um dann mit den Fans im Rücken durch das weitere Spiel getragen zu werden. Nur mit einer starken Leistung auf allen Positionen ist dem Gegner beizukommen.

Anschlag: Samstag, 5.11., 18.30 Uhr

Weitere Spiele

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. November 2016 um 17:17 Uhr
Weiterlesen...
 
6. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 14:21 Uhr

Kirchhellen mit Klatsche am Sonntagmorgen

B-Schüler mit erstem Sieg!!

alt

So sehen Sieger aus!!

 

Anrather TK RW – VfB Kirchhellen 9:2

Wie schon im letzten Jahr bezog der VfB eine empfindliche Klatsche gegen die Plastik-Spezialisten aus Anrath. Ohne Rainer Blüm und Umstellungen in den Doppeln gelang zu Beginn nur ein Erfolg. Auch im Anschluss kam der VfB wie im letzten Jahr überhaupt nicht ins Spiel und erlebte eine Pleite nach der anderen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 14:22 Uhr
Weiterlesen...
 
vor dem 6. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 19:19 Uhr

Kirchhellen vor hoher Auswärtshürde am ungeliebten Sonntagmorgen

Spiel der Dritten auf Mittwoch, 16.11. verlegt (eingeschränktes Training)

 

Anrather TK RW – VfB Kirchhellen

 

An diesem Wochenende führt der Weg der Tischtennisherren des VfB Kirchhellen zur wohl heikelsten Auswärtsaufgabe. Am ungewohnten frühen Sonntagmorgen muss man beim Anrather TK antreten. Mehr noch als der Spieltermin stört, dass die Gastgeber seit der letzten Saison ihre Heimspiele mit den ungeliebten Plastikbällen austragen – ein nicht zu unterschätzender Vorteil, der im letzten Jahr enorm dazu beigetragen hat, dass die Anrather die Klasse halten konnten. Der VfB ging dort seinerzeit mit 1:9 unter und gewann kaum einen Satz. Ob es in diesem Jahr viel besser läuft, wird sich zeigen müssen. Besonders viele Trainingseinheiten mit dem Plastikball, der ganz andere Spieleigenschaften aufweiset, absolvierte das Team um den frisch gebackenen Ü40-Bezirksmeister Maurice Mann nicht. Andererseits scheinen die Anrather derzeit nicht in Bestform zu sein. Nicht nur, dass sie einen Stammspieler verloren haben, auch ihr Spitzenspieler Rico van Steenwijk konnte bisher nicht so auftrumpfen wie gewohnt. Immerhin holte das Team zuletzt den ersten Punkt – und zwar auswärts. Der VfB will auch nach der ersten Niederlage am letzten Spieltag seinen Erfolgsweg konsequent fortsetzen und sich insgeheim für die Klatsche im letzten Jahr rehabilitieren.

Anschlag: Sonntag, 30.10., 10.00 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 um 19:19 Uhr
Weiterlesen...
 
Nominierung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 22:55 Uhr

Maximilian Mann wurde vom JA für die Westdeutsche Ranglistenqualifikation nominiert.

(Platzierungen der Rangliste und der BM sowie die QTTR-Entwicklung und das Alter liegen hier zu Grunde)

 

alt
Viel Erfolg!

 
Bezirksmeisterschaften 2017 in Ibbenbüren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Montag, den 24. Oktober 2016 um 19:42 Uhr

Die Alten und die Jungen super

Bei den Senioren 40 holte sich Maurice Mann vom VfB Kirchhellen gleich zwei Titel. Er setzte sich im Einzel nach den drei Gruppenspielen im Halbfinale gegen seinen Mannschaftskollegen und späteren Dritten Andre Blies im ersten Zeitspiel seiner Laufbahn durch und gewann das Finale gegen Christian Schroer (TTV Preußen 47 Lünen) mit 3:1-Sätzen. Mit seinem Bruder Marcel feierte er dann im Doppel den Gewinn der Bezirksmeisterschaft. Die Manns setzten sich im Endspiel mit 3:1 gegen Dirk Buschkamp und Carsten Fengler vom SC BW Ottmarsbocholt durch und qualifizierten sich damit für die Westdeutschen Meisterschaften. Dort werden sie im Dezember als Titelverteidiger an den Start gehen.

altalt

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. Oktober 2016 um 19:43 Uhr
Weiterlesen...
 
Vereinsmeisterschaften 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 14:22 Uhr

Vereinsmeister Blass

Dominik Blass ist Vereinsmeister 2016!

alt

Einen Tag nach dem Oktoberfest fanden nur recht wenige Kirchhellener den Weg in die Halle. Sie hatten ihren Spaß und Erfolg. Hinter Blass kamen Klaus Rastetter, Gerd Olschewski, Uwe Gronski-Schaefer und Ralf Ralf Slanina ins Ziel.

Im Doppel siegten Gerd Olschewski/Ralf Slanina vor Klaus Rastetter/Uwe Gronski-Schaefer.

Allen Aktiven herzlichen Glückwunsch!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 14:22 Uhr
 
5. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 09. Oktober 2016 um 13:14 Uhr

Kirchhellen erstmals geschlagen

Nach der Hälfte der Hinrunde hat es den VfB erstmals erwischt. Bei den erwartet starken Niederrheinischen musste der VfB erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit mit einem Rückstand nach den Doppeln leben. Zwar konnten die beiden oberen Kirchhellener Doppel jeweils den ersten Satz deutlich gewinnen, ließen sich dann aber den Schneid der wie entfesselt aufspielenden Gastgeber abkaufen. Das setzte sich trotz des knappen Sieges von Blies/Anton auch anschließend fort. Der TTV enteilte auf 5:1 und 6:2. Die beiden knappen Erfolge von Sascha Schuster und Udo Lindemann ließen zwar nochmals Hoffnung aufkeimen, doch anschließend gewann der VfB nur noch einen Satz. Trotz dieses Dämpfers bleibt der VfB oben dran – zusammen mit dem TTV Rees-Groin, der diesmal stärker war.

Punkte: Lindemann/Mann, Marius 0:1, Mann, Maurice/Blüm 0:1, Blies/Anton 1:0, Lindemann 1:1, Mann, Maurice 0:2, Mann, Marius 1:1, Blies 0:2, Schuster 1:0, Anton 0:1

 

Göran Hirt greift wieder zum Schläger

alt

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 14:20 Uhr
Weiterlesen...
 
vor dem 5. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 20:59 Uhr

Kirchhellen voll konzentriert beim TTV Rees-Groin

Im letzten Jahr gelangen dem VfB zwei Siege. Damals gerieten die eigentlich viel stärker eingeschätzten Reeser zwischenzeitlich sogar in akute Abstiegsnot. In diesem Jahr läuft es hingegen wieder viel besser im Team um die starken Brüder Franken. Bei einem Heimsieg gegen Kirchhellen könnte man mit dem VfB nach Punkten gleichziehen. Die Gäste ihrerseits sind optimal in die Saison gestartet und strotzen vor Selbstbewusstsein. Sollte es gelingen, die Konzentration hoch zu halten und die bestechende Form in allen Mannschaftsteilen zu wahren, ist eine Fortsetzung des Kirchhellener Märchens durchaus möglich.

Anschlag: Samstag, 8.10., 18.30 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 20:59 Uhr
Weiterlesen...
 
4. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 02. Oktober 2016 um 13:27 Uhr

Kirchhellen unnachahmlich

9:3-Erfolg gegen Herne-Vöde

Auch gegen die stark eingeschätzten Herner setzte der VfB Kirchhellen seinen beeindruckenden Siegeszug fort. Neben dem bloßen Erfolg überraschte vor allem die Deutlichkeit des Sieges, denn der Gegner verfügt statistisch gesehen über die stärkeren Einzelspieler.

Wie gewohnt gingen die Gastgeber mit einer Führung nach den Doppeln in die Einzel. Es hätte sogar 3:0 stehen können, wenn Rainer Blüm und Maurice Mann ihre 2:0-Satzführung über die Runden gebracht hätten.

Im ersten Einzel brachte Udo Lindemann die Gastgeber mit einer Energieleistung in fünf Sätzen weiter nach vorne. In bestechender Verfassung zeigte sich Marius Mann, der in beiden Einzeln ohne Satzverlust blieb. Auch die Bretter vier bis sechs konnten ihre Spiele siegreich gestalten. Wichtig waren vor allem die knappen Fünfsatzerfolge von Reinhold Anton und Udo Lindemann in unmittelbarer Folge, denn sonst hätten die Herne sicher noch die zweite Luft bekommen. So aber waren die beiden knappen Einzelniederlagen von Maurice Mann locker zu verschmerzen. Auch wenn der Gegner auf seinen Spitzenspieler verzichten musste, überrascht der Kirchhellener Erfolg in seiner Deutlichkeit, Platz drei ist der derzeitige Lohn.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 02. Oktober 2016 um 13:27 Uhr
Weiterlesen...
 
Vereinsmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 28. September 2016 um 22:29 Uhr

Montag, 3.10. ab 14.00 Halle am Vestischen Gymnasium

Meldeliste hängt aus

Nachmeldungen erwünscht

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 15
Wer ist online
Wir haben 9 Gäste online
Besucher
165484
HeuteHeute77
GesternGestern69
Diese WocheDiese Woche77
Dieser MonatDieser Monat1743
AlleAlle165484