Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start
12 | 12 | 2017
Willkommen auf der Startseite
vor dem 15. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 18:13 Uhr

Kirchhellen in Vöde nur Außenseiter

Im Nachhinein ist der Hinspielerfolg der NRW-Tischtennisherren als sensationell zu bezeichnen. Damals freilich schwamm das Team um Maurice Mann auf einer Erfolgswelle, während die Herner einige Enttäuschungen zu verkraften hatten. Mittlerweile hat sich Gastgeber deutlich gesteigert und kann bei weiterhin konstanter Leistung sogar noch um den Aufstieg in die Oberliga eingreifen. Der in der Rückrunde immer noch sieglose VfB hingegen befindet sich auf dem Weg in die Abstiegsregionen. 

Weiterlesen...
 
14. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Samstag, den 04. Februar 2017 um 23:37 Uhr

Vertane Chancen

Ein Wochenende der vergebenen Chancen hat der VfB Kirchhellen zu beklagen. So setzte es bittere Niederlagen, die in der Endabrechnung noch fatale Folgen nach sich ziehen können.

Die NRW-Liga-Herren mussten sich Abstiegskandidat SG Heisingen 6:9 geschlagen geben und sind nun selbst endgültig im Abstiegskampf angekommen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 04. Februar 2017 um 23:38 Uhr
Weiterlesen...
 
vor dem 14. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 22:03 Uhr

VfB Kirchhellen gegen Heisingen in der Pflicht

Auch der nächste Gegner, die SG Heisingen, ist nicht leicht zu schlagen, weil er mit acht Punkten nur einen Platz vor der Relegation steht und dringend jeden Zähler braucht, um über dem Strich zu bleiben. Da rechnet man sich gegen die Kirchhellener – 2017 noch sieglos – einiges aus. 

Weiterlesen...
 
13. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 29. Januar 2017 um 12:43 Uhr

Kirchhellen holt zweiten Rückrundenpunkt

Fast hätte es wieder zu einem knappen 9:7 wie im Hinspiel gereicht, aber der VfB Kirchhellenen verlor nach wechselnden Führungen das Schlussdoppel. Auch wenn der Sieg nicht eingefahren werden konnte, so blieb doch der Abstand zum Gegner gewahrt. 

Weiterlesen...
 
vor dem 13. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Dienstag, den 24. Januar 2017 um 21:03 Uhr

 

VfB beim TT Team Bochum keinesfalls Favorit

Einen komplett gegensätzlichen Verlauf nahm die bisherige Saison beider Teams. Während die Bochumer nach katastrophalem Start – u.a. mit einer knappen 7:9-Niederlage in Kirchhellen - seit Oktober für den Rest der Hinrunde ungeschlagen blieb, konnte der VfB nach optimalem Beginn seit Anfang Oktober nur noch einmal gewinnen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Januar 2017 um 21:04 Uhr
Weiterlesen...
 
Neue Homepage PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 15. Januar 2017 um 13:59 Uhr

Der Hauptverein präsentiert ab heute seine modernisierte Homepage - schaut mal rein!

http://www.vfb-kirchhellen.de/index.php/home.html

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Januar 2017 um 09:55 Uhr
 
Ergebnisse Rückrundenauftakt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 15. Januar 2017 um 13:57 Uhr

Mit blauem Auge davongekommen: Unentschieden gegen Tabellenletzten

A-Schüler Tabellenführer

Nicht zufrieden sein können die Kirchhellener Tischtennisspieler mit dem Unentschieden gegen Rheinkamp. Die heimischen Zuschauer mussten mit ansehen, wie ein souverän geführtes Spiel plötzlich außer Kontrolle gerät.

alt

Harmonierten prächtig: Maximilian Mann und Paul Reinhardt

- auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein hat...

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Januar 2017 um 13:19 Uhr
Weiterlesen...
 
Vorberichte erster Rückrundenspieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 19:05 Uhr

Kirchhellen gegen Falken Rheinkamp Favorit

Gerne erinnert sich der zum Ende der Hinrunde nicht vom Erfolg verwöhnte VfB an das Hinspiel zurück, denn damals wurden die Falken in eigener Halle mit 9:1 arg gerupft. Für einen halbwegs entspannten Rückrundenverlauf wäre ein erneuter Erfolg von großer Bedeutung. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob die bisherigen Trainingseinheiten des VfB schon ausreichten, um am Samstag ab 18.30 Uhr zum heimischen Rückrundenauftakt in der Tischtennis-NRW-Liga gleich erfolgreich sein zu können. Die Kirchhellener gehen personell unverändert in die Rückrunde. Lediglich Sascha Schuster tauscht mit dem frisch gebackenen westdeutschen Ü-40-Vize-Doppel-Meister André Blies die Plätze und rückt in das mittlere Paarkreuz auf.

Weiterlesen...
 
HERRENSITZUNG 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reiterer, Michael   
Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 09:25 Uhr

Es ist wieder soweit: am Montag (19.12.2016, 19:00 Uhr in unserer Halle) wollen wir in gewohnter Art unsere Herrensitzung für die Rückrunde abhalten. Ich wünsche mir zahlreiches Erscheinen.

Euer Sportwart

Michael

 
Westdeutsche Seniorenmeisterschaft - Ergebnisse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Montag, den 12. Dezember 2016 um 14:15 Uhr

André Blies Westdeutscher Vizemeister

Auch die anderen VfB-Senioren erfolgreich

Sehr erfolgreich verlief das Wochenende für die drei Starter des VfB Kirchhellen bei den vom TTC GW Bad Hamm ausgerichteten Westdeutschen Seniorenmeisterschaften.

Den Vogel schoss dabei André Blies ab, der an der Seite von Carsten Fengler (Ottmarsbocholt) bis ins Endspiel vordrang und Westdeutscher Ü-40-Vizemeister im Doppel wurde!

altalt

Aber auch Mannschaftskamerad Maurice Mann konnte mit dem Wochenende zufrieden sein. Er schied zwar ebenso wie Blies als Vorrundendritter im Einzel aus, aber mit Bruder Marcel (Beckhausen) trumpfte er ähnlich stark im Doppel auf und unterlag im Viertelfinale - eine Runde, bevor es zu einem Duell mit Blies gekommen wäre. Noch besser lief es im Mixed. Mit Tajana Michajlova (Oberhausen), Westdeutsche Meisterin im Einzel, gab es eine ganz knappe 2:3-Niederlage im Halbfinale, was mit Platz drei belohnt wurde.

alt

Maurice Mann (rechts) auf dem Treppchen

 

Etwas Pech hatte Ernst Bison im Turnierverlauf. Nachdem er zunächst glücklich mit einem 12:10 im letzten Satz gegen den Gruppensieger das Hauptfeld erreichte, war im Achtelfinale Schluss. Im Mixed mit Regina Isern (Meiderich) verlor man sehr unglücklich das Viertelfinale mit 13:15 im Entscheidungssatz, auch mit Bernd Witthaus (Mülheim) im Doppel ereilte ihn mit 9:11 im Entscheidungssatz ein ähnliches Schicksal - diesmal im Halbfinale. Das brachte aber immer noch einen hervorragenden dritten Platz!

alt

Die erfolgereichen Senioren aus Bottrop: mit Maurice Mann, André Blies und Enst Bison (2.,3. und 5. v.l.)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Dezember 2016 um 14:49 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 8 von 19
Wer ist online
Wir haben 45 Gäste online
Besucher
179683
HeuteHeute12
GesternGestern78
Diese WocheDiese Woche90
Dieser MonatDieser Monat812
AlleAlle179683