Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start Berichte vor dem 13. Spieltag
12 | 12 | 2017

vor dem 13. Spieltag PDF Drucken E-Mail


    Geschrieben von: Texter   
    Dienstag, den 24. Januar 2017 um 21:03 Uhr

     

    VfB beim TT Team Bochum keinesfalls Favorit

    Einen komplett gegensätzlichen Verlauf nahm die bisherige Saison beider Teams. Während die Bochumer nach katastrophalem Start – u.a. mit einer knappen 7:9-Niederlage in Kirchhellen - seit Oktober für den Rest der Hinrunde ungeschlagen blieb, konnte der VfB nach optimalem Beginn seit Anfang Oktober nur noch einmal gewinnen.

     

    Mithin sind die beiden Mannschaften nun fast Tabellennachbarn. Dem Aufeinandertreffen kommt eine richtungsweisende Bedeutung zu, zumal die Kirchhellener noch mit dem Punktverlust gegen den Tabellenletzten vom letzten Spieltag hadern. Ganz klar: Ein Erfolgserlebnis ließe die Pessimisten verstummen und könnte den Weg zurück ins Mittelfeld ebnen. Die Gastgeber stellten um und ließen den in der Hinrunde unten überragenden Julian Sawatzki ins obere Paarkreuz aufrücken. Gegen ihn und den unorthodoxen Petzer Zok zu punkten, würde – einen guten Start im Doppel vorausgesetzt – dem Spiel die nötige Ruhe verleihen und gerade dem unteren VfB-Paarkreuz, das am letzten Spieltag trotz fünfer Fünfsatzspiele erfolglos blieb, sicher Auftrieb geben.

     

     

    Weitere Spiele

    TSSV Bottrop VI – Herren III (1.KK)

    Fr., 27.1., 19.30 Uhr Vestisches Gymnasium

    Nach dem herben Rückschlag zum Rückrundenauftakt möchte die Mannschaft schnell in die erfolgsspur zurückfinden. Einen besseren Gegner als das sieglose Schlusslicht könnte man sich kaum vorstellen.

    TV Einigkeit Bottrop II – Herren V (2.KK)

    Fr., 27.1., 19.00 Uhr

    Viele Chancen bleiben dem VfB nicht, sich von den Abstiegsplätzen zu lösen. Daher muss etwas Zählbares vom Tabellennachbarn mitgenommen werden – aber das denken die Gastgeber auch.

    TTC MJK Herten IV – Herren IV (1.KK)

    Fr., 27.1., 19.30 Uhr

    Ohne große Illusionen fährt der abstiegsbedrohte VfB zum Tabellenführer.

    Herren II – TSC Dorsten II (KL)

    Sa.., 28.1., 18.00 Uhr Vestisches Gymnasium

    In der Hinrunde gab es nur ein Unentschieden und die Dorstener haben sich zur Rückrunde nochmals verstärkt. Es ist also Vorsicht geboten, wenn der Zweite gegen den Achten antritt.

    Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. Januar 2017 um 21:04 Uhr
     

    Artikeldetails

    • Zugriffe: 420 Klicks
    • Durchschnittliche Zugriffe: 35 Klicks / Monat
    • Letzter Besuch war vor einem Jahr
    • Anzahl der Wörter: 531
    • Anzahl der Zeichen: 3732
    • Erstellt vor einem Jahr am Dienstag, 24. Januar 2017 von Texter
    • Geändert vor einem Jahr am Dienstag, 24. Januar 2017 von Texter

    Tecox component by www.teglo.info