Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start Berichte vor dem 16. Spieltag
12 | 12 | 2017

vor dem 16. Spieltag PDF Drucken E-Mail


    Geschrieben von: Texter   
    Mittwoch, den 15. Februar 2017 um 21:51 Uhr

    Kirchhellen gegen Rees-Groin

    Noch im letzten Jahr schlug der VfB seinen langjährigen Weggefährten, doch in dieser Saison trennen sich die Wege immer weiter. Während die Rheinischen die Gegner reihenweise von der Platte putzen und Platz zwei im Blick haben, blickt der VfB nach unten. Die vergleichsweise junge Gästemannschaft konnte sich neben den immer schon starken Brüder Franken auch an den anderen Positionen enorm steigern und stabilisieren und kämpft um den Aufstieg. Die Kirchhellener warten auch nach vier Rückrundenspieltagen noch auf den ersten Sieg und weisen an einigen Positionen deutlich negative Bilanzen auf. Leider kam zuletzt auch die Doppelstärke abhanden – sonst Garant für selbstbewusstes Auftreten in den Einzeln. Aber Bangemachen gilt nicht. Manchmal platzt der Knoten unversehens und darauf hofft das Team am Samstag ab 18.30 mit seinen Fans.

     

    Weitere Spiele

     

     

    Herren III – SG Suderwich III (1.KK)

    Fr., 17.2., 19.30 Uhr, Vestisches Gymnasium

    Schon elf Spieler setzte der Gast in den ersten drei Rückrundenspielen ein. Man darf gespannt sein, wer die Reise nach Kirchhellen antritt. Der VfB will seinen dritten Platz verteidigen.

    Herren V – ETG Recklinghausen III (2. KK)

    Fr., 17.2., 19.30 Uhr, Vestisches Gymnasium

    Kaum Chancen rechnet sich der VfB gegen den erst zweimal geschlagenen Dritten aus.

    TTC Bottrop 47 IV – Herren II (KL)

    Sa., 18.2., 18.30

    Spitzenspiel und Derby zugleich. Der VfB reist nach den letzten Enttäuschungen als Außenseiter an. Nur im ersten Rückrundenspiel konnten die Kirchhellener jubeln. Anschließend glitten ihnen drei Spiele aus den Händen. Ganz anders der Tabellenzweite. Nur gegen den souveränen Spitzenreiter musste man passen. Wenn der VfB jedoch seine Chance auf die Aufstiegsrelegation wahren will, muss etwas Zählbares her.

    Herren IV – BV Gladbeck Rentfort (1. KK)

    So., 19.2., 10.00 Uhr Vestisches Gymnasium

    Wenn der Sturz ans Tabellenende verhindert werden soll, ist auch ein Sieg gegen den Tabellenvierten vonnöten.

    Herren VI – DJK Germania Lenkerbeck IV (Hobby)

    So., 19.2., 10.00 Uhr Vestisches Gymnasium

     

    Der Gegner ist in der Rückrunde unbezwungen. Das wird für den neuen Tabellenführer aus Kirchhellen eine harte Nuss.

     

    Artikeldetails

    • Zugriffe: 352 Klicks
    • Durchschnittliche Zugriffe: 32 Klicks / Monat
    • Letzter Besuch war vor 11 Monate
    • Anzahl der Wörter: 615
    • Anzahl der Zeichen: 4650
    • Erstellt vor 11 Monate am Mittwoch, 15. Februar 2017 von Texter

    Tecox component by www.teglo.info