Registriert, was nun? --- Wie chatte ich beim VfB?
 
Start Berichte
25 | 04 | 2017
Hauptmenü
n` paar Bilder
VfB Event

There is no upcoming event at this time.
nextEvent by JoomlaLoft
Interessante Videos
CKforms Form Display
Berichte


Relegation PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 13. April 2017 um 12:09 Uhr

Die Relegationstermine stehen fest:

1) Aufstieg in die Kreisliga: TTV Hervest-Dorsten III - VfB III, Sa., 6.5., 17.00 Uhr in Dorsten (bei Hervest Dorsten)

2) Nichtabstieg 1. Kreisklasse: TSSV Bottrop VI - VfB IV, Sa., 6.5., 17.00 Uhr in Bottrop (beim TSSV)

3) Nichtabstieg 2. Kreisklasse: TTV Hervest-Dorsten - VfB V, Sa., 6.5., 17.00 Uhr in Dorsten (bei Hervest Dorsten)

 
letzter Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Sonntag, den 09. April 2017 um 13:56 Uhr

Kirchhellen = Nachsitzen

Das Do-or-die-Wochenende wurde für die Mannschaften des VfB Kirchhellen zum kollektiven Desaster.

Die Zweite schaffte trotz großartiger kämpferischer Leistung nur ein Unentschieden gegen Hervest Dorsten – zu wenig, um den Gegner noch vom Relegationsplatz zu stoßen.

Die Vierte verlor das Abstiegsendspiel, weil man sechs von sieben Fünfsatzspielen verlor und mithin als in der Abrechnung Tabellenletzter ein Spiegelbild der Saison ablieferte. Die Fünfte kam mit 1:9 gegen Meister TSC Dorsten unter die Räder und konnte den Abstiegsrelegationsplatz nicht mehr verlassen. Also gilt für die Dritte, Vierte und Fünfte: Nachsitzen am 5. Und 6. Mai, um die Saisonziele doch noch zu erreichen. Immerhin gewannen die NRW-Liga-Herren zum Abschluss ungefährdet mit 9:4 in Marls-Hüls und die Dritte rettete mit einem hervorragenden 8:8 gegen Bertlich den dritten Platz, der zur Aufstiegsrelegation in die Kreisliga berechtigt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. April 2017 um 14:05 Uhr
Weiterlesen...
 
letzter Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 06. April 2017 um 20:44 Uhr

Muss halb Kirchhellen in die Relegation?

TSV Marl-Hüls - VfB Kirchhellen

Schon seit Wochen steht der Nachbar als Absteiger fest, in der Rückrunde gelang den Marlern kein einziger Punktgewinn. Nach der Suspendierung ihres Spitzenmanns reichte die Qualität des ohnehin im Abstiegskampf befindlichen Teams nicht mehr aus, um Zählbares zu erreichen. Dennoch hat sich das Team nicht hängen lassen, stand oft vor dem ersten Rückrundenerfolg wie beim letzten Heimspiel beim 7:9 gegen Bochum und will sich sicher mit einem ordentlichen Auftritt am Samstag, ab 18.30 von seinen Fans aus der NRW-Liga verabschieden. Ein Selbstläufer wird das Spiel für den VfB also nicht. Glücklicherweise ist nach den Ergebnissen der Vorwoche der Nichtabstieg in trockenen Tüchern, aber ob der dritte Rückrundenerfolg herausspringt, ist völlig offen, weil die Kirchhellener erneut auf Kapitän Maurice Mann verzichten müssen. Im Hinspiel gelang jedoch ein ungefährdeter 9:2-Sieg, welcher für eine insgesamt doch deutliche Rollenverteilung spricht. Jedenfalls können beide Teams für die Kulisse spielen und Werbung für den Tischtennissport machen, denn das einzige, was man am letzten Spieltag nicht sehen wird, sind verkrampfende Nervenbündel.

Weitere Spiele

Herren II – TTV Hervest Dorsten II (KL)

Sa., 8.4., 18.00, Vestisches Gymnasium

Der Spielplan hätte nicht dramaturgisch besser gestaltet werden können: Wer gewinnt, ist in der Aufstiegsrelegation, wer verliert, schaut in die Röhre! Leider wurden am letzten Wochenende die Karten neu gemischt, denn über weite Strecken der Saison hatte der VfB den zweiten Platz inne. Jedoch kletterte der Gast nun erstmals auf den lukrativen Platz. Im Hinspiel teilte man sich gegen den damals nur Tabellensiebten die Punkte. In der Rückrunde sind die Dorstener nach einigen Umstellungen mit nur einer Niederlage gegen den Meister kaum aufzuhalten.

Herren III - SuS Bertlich III (1.KK)

Top-Spiel zum Kehraus: Die Kirchhellener empfangen den schon als Aufsteiger feststehenden Zweiten Bertlich. Der ganze große Druck lastet nicht auf den Dritten, da auch noch Platz vier zur Aufstiegsrelegation berechtigen würde und der derzeitige Tabellenvierte beim verlustpunktfreien Spitzenreiter antreten muss. Dennoch wollen sich die Kirchhellener um Kapitän Karsten Hanßen mit einer guten Leistung für die erfolgreiche Saison belohnen.

Herren IV – TTC Wacker Recklinghausen-Süd (1.KK)

So., 9.4., 10.00, Vestisches Gymnasium

Der Spielplan hätte nicht dramaturgisch besser gestaltet werden können: Wer gewinnt. Ist gerettet, wer verliert, muss in die Relegation!

Herren V – TSC Dorsten III (2.KK)

Fr., 7.4., 19.30, Vestisches Gymnasium

 

Den Sack hätte man am letzten Wochenende zumachen müssen, als man die Punkte noch aus der Hand gab. Nun gilt es gegen den Tabellenführer nicht zu hoch zu verlieren, aber ob der Abstiegsrelegationsplatz noch verlassen werden kann, wird ein Rechenspiel. 

 
21. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Samstag, den 01. April 2017 um 22:47 Uhr

Klassenerhalt trotz Niederlage!

VfB Kirchhellen - MTG Horst 5:9

Recht ordentlich hielt der VfB im letzten Heimspiel der Saison ohne Mannschaftsführer Maurice Mann gegen den Tabellenfünften mit, um dann doch den Kürzeren zu ziehen. Durch die Niederlage von Team Bochum kann der VfB jedoch nicht mehr auf den Abstiegsrelegationsplatz zehn zurückfallen und hat die Klasse vor dem Gang zum Tabellenletzten gesichert. Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Spiele.

TB Beckhausen II - Herren II 9:5  (KL)

Sehr gut hielt der VfB beim unangefochtenen Tabellenführer mit. Dennoch kommt es am letzten Spieltag gegen Dorsten zum Endspiel um Platz zwei, das der VfB unbedingt gewinnen muss.

SuS Polsum II - Herren V 9:7 (2.KK)

 

Eine unverdiente Niederlage gegen den Tabellennachbarn. Nach Satzgewinnen lag man vorn, bis zum siebten Punkt hielt auch die Führung, doch dann reihten sich alleine drei Fünfsatzniederlagen aneinander – insgesamt gingen alle sechs Fünfsatzspiele verloren – sodass die bittere Niederlage feststand. Nun muss ausgerechnet gegen Tabellenführer Dorsten am letzten Spieltag etwas Zählbares her, um in der Tabelle über dem Strich zu bleiben.

 
vorletzter Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Texter   
Donnerstag, den 30. Mrz 2017 um 15:03 Uhr

Letztes Heimspiel der 1. Mannschaft

VfB Kirchhellen - MTG Horst

Mit den Horstern lag der VfB stets gleichauf. In vielen Aufeinandertreffen gelang meist der Heimmannschaft ein Erfolg. Demnach wären die Kirchhellener am Samstag ab 18.30 Uhr in der Halle am Vestischen Gymnasium wieder dran, doch diesmal geht man als Außensetzer in die Partie. Zum einen weisen die Ergebnisse der letzten Zeit die Favoritenrolle dem Gast zu, zum anderen fehlt Mannschaftsführer Maurice Mann - ein Manko, das man nicht gleichwertig kompensieren kann. Gleichwohl benötigt der VfB noch einen Punkt, um dem Abstieg zu entgehen. Deshalb sind in diesem letzten Heimspiel alle Kirchhellener Tischtennisfans aufgerufen, in die Halle zu strömen und das Team lautstark zu unterstützen.

 

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 23